• Allgemein PC Playstation 4

Final Fantasy XIV: Naoki Yoshida im Interview mit GameWatch

In einem Interview mit der japanischen GameWatch hat Yoshida wieder einiges an Informationen zur kommenden Expansion Stormblood verraten.

So sprach er erneut an, dass das derzeitige Crossclass-System durch ein "Role shared actions"-System ersetzt wird und dabei die nützlichen, derzeit exklusiven Support-Fähigkeiten der DPS möglicherweise zugreifbar werden.
Wenig Sorgen macht sich das Team derzeit um die demographische Verteilung von Tank, Heal und DPS, denn es hat sich herausgestellt dass Leute die hauptsächlich DPS gespielt haben, dies i. d. R. auch mit Heavensward taten und dies bei Heal und Tank-Spielern ebenso war.

Gosetsu

 

Der Roegadyn-Samurai den wir im Stormblood-Trailer gesehen haben heißt Gosetsu (siehe Bild oben, links Gosetsu, rechts Yugiri) und wird erstmals im abschließenden Heavensward-Storypatch 3.56 auftreten. 
Für Endgame-Raider besonders interessant, hat Yoshi-P gesagt dass Final Fantasy XIV sich mit Stormblood von der Normalmode/Savage-Formel verabschiedet und durch etwas neues ersetzt, genauso wie das derzeitige Lootsystem. Denn mit dem hinzufügen von zwei neuen Jobs in die Loottables steigt die Chance weiter an, dass ein unbrauchbares Equipteil droppt.

 

Das vollständige Interview könnt ihr euch in den Quellen durchlesen.

 


Quellen: