Final Fantasy XII

Cover von Final Fantasy XII

Charaktere

Vaan
a

Alter: 17 Jahre
Rasse: Mensch, Hume
Herkunft: Rabanastre, Dalmaska
Waffe: Schwert
Augenfarbe: Kobaltblau
Haarfarbe: Blond
Körpergröße: 172cm
Mysth-Tek: 
  • Rote Hydra
  • Höllenzyklon
  • Mana-Fusion 

Japanische Synchronstimme Kôhei Takeda
Englische Synchronstimme: Bobby Edner 

Geschichte
a


"Der Junge, der das Wort Freiheit in den Himmel malt" 

Protagonist von Final Fantasy XII ist Vaan, ein 17 jähriger, aufgeweckter Junge, der sich seinen Lebensunterhalt dadurch verdient, dass er die imperialen Soldaten, welche In Rabanastre stationiert sind, bestiehlt und so das Geld zurück holt, was den Bürgern von den Besetzern genommen wurde. Durch die Folgen des anhaltenden Krieges zwischen den Imperien Rozaria und Archadia verlor er seine geliebten Eltern, anschliessend auch seinen zwei Jahre älteren Bruder, welcher der Armee beitrat und sein Leben für Freiheit und Gerechtigkeit gab. Der alte Bangaa Migelo gab Vaan eine Arbeit um ihn so eine Perspektive im Leben zu geben und ihn auf den rechten Weg zu führen. Doch die Aufträge die er von Migelo erhält, langweilen Vaan und es sinnt ihn nach Abenteuer und Gefahr, einfach um dem tristen Alltag in Dalmaska zu entfliehen. Während einer Zeremonie zur Einführung des neuen Konsuls Vayne in Rabanastre schleicht sich Vaan in den Königspalast, um Kostbarkeiten zu finden, welche man zu schnellem Geld machen kann. Versteckt in einer Statue findet er dabei einen kostbaren Stein, innerhalb eines geheimen Raumes. Hier begegnet er den zwei Luftpiraten Balthier und Fran, und zusammen mit ihnen beginnt sein Abenteuer. Im Laufe der Geschichte lernt Vaan ausserdem Basch kennen, den angeblichen Mörder von König Raminas von Dalmaska, und von seinem Bruders Reks, den er hasst für das, was er getan hat. Den Worten des ehemaligen Hauptmannes, unschuldig zu sein, fällt es Vaan natürlich sehr schwer, Glauben zu schenken. Durch den Verlust seines Bruder Reks hat Vaan seinen letzten Verwandten verloren und nannte bis zu ihrem Tot, die Eltern von Penelo seine Familie und lebte zusammen mit ihnen in Dalmaska. Nun teilt er mit ihr das traurige Schicksal einer Waise und lebt in der Unterstadt von Dalmaska, welches jene Menschen ihr Zuhause nennen, die entweder Ärger mit dem Gesetzt haben, ungesetztliche Dinge vollrichten und dabei nicht entdeckt werden möchten oder obdachlos sind. Davon lässt er sich nicht unterkriegen und glaubt stets an die positiven Seiten des Lebens und das durch genügend Eigeninitiative bessere Zeiten eintreten werden, die Unterdrücker seine Heimatstadt verlassen und endlich wieder Frieden in das zerrüttete Ivalice einkehren wird. Vaan ist ein herzensguter Mensch, ein loyaler Gefährte und treuer Freund, auf den man sich immer und zu jeder Zeit volkommen verlassen kann. Wenn er einem Freund etwas verspricht, dann hält er es auch.

Namensgebung und Design
a
Seinem Aussehen und seinen Gesichtsformen kann man entnehmen, dass der androgyn gestalltete Vaan nach einem asiatischen Vorbild geschaffen wurde. Seine kurzen, blonden Haare und seine Gang- und Redensart verleihen ihm einen jugendlichen Typ, er wirkt aufgeweckt, spontan und aktiv. Sein Oberkörper wurde bewusst einfach gestaltet. Sein Unterleib jedoch, besonders die Beinschienen, weisen eine Vielzahl an Details auf. Wie jeder andere Mann der dalmaskanischen Gesellschaft trägt Vaan eine Hose, sowie eine Weste, die meist offen getragen wird, um den Schmuck um den Hals zu präsentieren. An der Wahl seiner Kleidung kann man außerdem erkennen, dass er sich den warmen Temperaturen seines Heimatlandes angepasst hat. In Dalmaska herrscht fast konstant warmes Wetter,was die eher knapp gehaltene Kleidung und den freien Oberkörper erklärt. Auch die Farben, in dennen sich die Dalmaskaner kleiden, sind sehr orientalisch, hauptsächlich gehalten in beige, braun, grün und weiß als Konstrast, den allgemeinen Erdfarben. 

Der Name Vaan wird aus dem französichen Wort "Vent" abgeleitet, was übersetzt Wind bedeutet. Seinen Lebenstraum nach, ein Luftpirat zu werden und den Himmel von Ivalice zu befliegen, wurde ein passender Name gewählt. 

Verwendung im Kampf
a
Vaan ist ein echter Allrounder und eignet sich eigentlich für jede Rolle, denn er besitzt gute Stärke- und Magiewerte, und verfügt über eine Menge HP und MP. Gegen Ende überwiegen aber seine Kämpferqualitäten und machen ihn zu einem hervorragenden Tank oder Damage Dealer. Entsprechend sollte er mit schweren Rüstungen und zweihändigen Waffen vorlieb nehmen. Wenn Magie das Gebot der Stunde ist, sollte er aber auch als Magier eingesetzt werden, während ein anderer die Rolle des Tanks übernimmt. 

Charakterstatistiken


Level
HP
MP
Stärke
Magie
Konstitution
Agilitat
1
~83
~26
23
20
24
24
10
~299
~45
28
24
27
25
30
~1202
~105
39
33
35
28
50
~2453
~175
50
42
42
31
70
~3516
~227
61
51
50
33
99
~5259
~267
77
64
61
37




Ashe
a

Alter: 19 Jahre
Rasse: Mensch, Hume
Herkunft: Rabanstre, Dalmaska
Waffe: Schwert
Augenfarbe: Braun
Haarfarbe: Dunkelblond
Körpergröße: 165 cm
Mysth-Tek: 
  • Stella Polaris
  • Heilige Perforation
  • Heiligenlichter 

Japanische Synchronstimme Mie Sonozaki
Englische Synchronstimme: Kari Wahlgren 

Geschichte
a


" Eine Prinzessin auf der Suche nach Vergeltung" 

Die Anführerin der Freiheitskämpfer, die Prinzessin Ashelia B'nargin von Dalmaska. Ehe das Imperium in Nabradia einmarschierte, wurde sie mit dem Thronfolger des Landes, Rassler Heios von Nabradia, vermählt, um die Beziehungen der Länder zu vertiefen, und Nabradia den Rücken in bevorstehenden Kämpfen zu stärken. Nach der Eroberung Nabradias und Dalmaskas durch das Imperium wurde das Gerücht verbreitet, sie hätte sich das Leben genommen. Dies war eine vom Imperium inszenierte Intrige, um die Position der Prinzessin zu schwächen. Gemeinsam mit ihrem treuen Hauptmann Vossler Azelas führt sie nun die Freiheitskämpfer an, deren Ziel es ist, das Königreich Dalmaska wieder herzustellen und zur Unabhängigkeit zurückzuführen. 
Da sie keinen Beweis für ihre königliche Abstammung hat, ist sie für das Imperium aber nicht mehr als eine einfache Rebellin. Und selbst wenn sie ihre Herkunft beweisen könnte, wäre sie und ihr neu errichtetes Königreich eine leichte Beute für das Imperium. Deswegen ist sie auf der Suche nach Macht, und überwindet sich schließlich dazu, den Piraten Balthier um Hilfe bei ihrer Suche zu bitten, auch wenn dieser Entschluss von ihren Begleitern mit Skepsis betrachtet wird. 
Da sie die letzte Verbleibende des Königshauses von Dalmaska ist, versucht sie, Stärke und Härte zu demonstrieren. Auch wenn sie eine selbstbewusste Person ist, sieht sie sich mit ihrer Rolle überfordert, und ihr Verhalten schwankt daher oft zwischen Strenge und Verzweiflung. Das große Ziel, ihr Volk und ihre Heimat zu befreien, hat sie aber stets vor Augen, und würde unter keinen Umständen dieses Ziel aufgeben.

Namensgebung und Design
a
Ashes lange Beine und ihr schlanker Körperbau sind an den einer Französin angelehnt. Ihre Kleidung ist knapp und leicht, und mit vielen goldenen Rüstungsteilen versehen, und verleiht ihr ein martialisches und selbstbewusstes Äußeres. Dies verkörpert ihre Bemühungen, nach außen hin stark und entschlossen zu wirken. Ihre Bewegungen sind dagegen eher zögerlich und zurückhaltend, und zeigen die Unsicherheit, die Ashe im Inneren plagt. 

Zu Beginn des Spieles stellt sich Ashe unter dem Decknamen Amalia vor, der aus dem Althochdeutschen stammt, und "die Tüchtige" bedeutet. Dieser Name lässt sich als weitere Anspielung auf ihre Anstrengungen verstehen, der Rolle einer Thronfolgerin gerecht zu werden. Ebenso steht er für ihren ausdauernden Kampf gegen das Imperium. 
Verwendung im Kampf
a
Ashe besitzt relativ gute Stärkewerte, gehört aber mit Penelo zu den besten Magiern. Da sie ein paar HP mehr besitzt, bietet sich für sie eine Kolbenwaffe eher an als Penelo. Später kann sie mit einem Katana viel Schaden anrichten, als Damage Dealer ist sie trotzdem eher suboptimal. Da es auch weniger Charaktere mit Magierpotential gibt, spezialisiert man sie besser auf Angriffszaubersprüche, und legt ihr magische Rüstung und Zauberstäbe oder Ruten an. 

Charakterstatistiken


Level
HP
MP
Stärke
Magie
Konstitution
Agilitat
3
~103
~32
22
22
24
23
10
~268
~49
26
25
26
24
30
~1104
~112
36
35
33
26
50
~2263
~186
47
45
40
29
70
~3246
~240
58
55
47
32
99
~4851
~282
73
69
57
36


 


Balthier
a

Alter: 22 Jahre
Rasse: Mensch, Hume
Herkunft: Archadis
Waffe: Gewehr
Augenfarbe: Braungrün
Haarfarbe: Dunkelblond
Körpergröße: 182cm
Mysth-Tek: 
  • Irrlichter
  • Flutwelle
  • Drillings-Meteor 

Japanische Synchronstimme Hiroaki Hirata
Englische Synchronstimme: Gideon Emery 

Geschichte
a


" Er befliegt die Lüfte von Ivalice, ein Luftpirat" 

Der selbsternannte „Held“ der Geschichte. Sein richtiger Name ist Famran Mid Bunansa, und der Sohn von Dr. Cid. Er kommt ursprünglich aus Archadis, und war unter dem Einfluss seines Vaters zum Richter ernannt worden. In das politische Geschehen integriert, erkannte er, wie wenig Wert das Gesetz tatsächlich hat, denn hinter der schönen Fassade des archadischen Palastes dreht sich alles nur um Korruption und Intrigen. Ebenso litt er unter der hohen Erwartungshaltung und dem exzessiven Forschungsdrang seines Vaters, der in ihm ein großes Potential erkannte, und sich viel von ihm erhoffte. Angewidert von der schmutzigen Politik und des Wahnsinns seines Vaters, gab Balthier auf der Suche nach Freiheit seinen Namen, das Richteramt und seine Privilegien auf, und entschied sich für ein Leben als Luftpirat, fern ab von der Welt, in die er hineingeboren wurde. Seitdem ist er für seinen Vater gestorben. 
Bald darauf traf Balthier auf die schöne Viera Fran, und in ihr eine treue und verlässliche Partnerin. Mit seinem Luftschiff, der Strahl, reist Balthier um die Welt, auf der Suche nach Schätzen, und stellt sich dabei nicht selten gegen das archadische Imperium. Deswegen ist auf ihn ein hohes Kopfgeld ausgesetzt, das von überall her Jäger anlockt. Doch das schreckt ihn nicht, denn weder mangelt es ihm an Selbstbewusstsein noch an Gerissenheit, um sich aus jeder heiklen Situation wieder herauszuwinden, in die er sich mutig und abenteuerlustig hineinbegibt. Jedoch weiß er auch, die Situation genau einzuschätzen, und geht kein Risiko ein, das sich nicht lohnt. Wenn er mit der Zeit auch etwas eigensinnig geworden ist, so ist er immer noch ein aufrichtiger Mann, der seinen Prinzipien treu ist, und niemanden im Stich lässt. Dies bringt ihn letztlich dazu, Vaan zu helfen, und ihn mit sich zu nehmen. Als sich seine Wege mit denen von Ashe kreuzen, entschließt er sich, wieder in das politische Geschehen von Ivalice einzugreifen, in der Hoffnung, am Ende die alte Rechnung mit seinem Vater begleichen zu können.

Namensgebung und Design
a
Balthiers Kleidung ist eine Mischung aus dem Luftpiraten der Gegenwart und dem Sohn eines Adligen aus der Vergangenheit, und spiegelt Balthiers Identität. Die eng anliegende Hose mit Schienbeinschützern, die Gürteltaschen und die luftigen Schuhe prägen sein insgesamt sehr praktisch gehaltenes Outfit, passend zu einem Luftpiraten. Doch die reich verzierte goldene Weste, das Seidenhemd sowie die bunten Ringe sind noch Hinweise auf die Tage, die Balthier in besserer Gesellschaft verbracht hat. 

Verwendung im Kampf
a
Balthier hat einen hohen Stärkewert, ist jedoch magisch leider nicht sehr talentiert. Im Vergleich zu den anderen männlichen Charakteren hat er auch ein paar HP weniger. Am besten ist es, seine Stärke auszunutzen, und ihn neben dem Gruppenführer als zweiten Nahlämpfer mit Waffen wie Speeren oder Schwertern zuschlagen zu lassen. Für ihn eignen sich leichte oder schwere Rüstungen, um seine HP- und Stärke-Werte weiter auszubauen. 

Charakterstatistiken


Level
HP
MP
Stärke
Magie
Konstitution
Agilitat
2
~101
~21
25
17
24
24
10
~294
~36
29
20
27
25
30
~1172
~90
39
28
34
28
50
~2389
~152
50
36
41
31
70
~3424
~198
60
44
48
34
99
~5111
~233
75
56
58
38




Fran
a

Alter: unbekannt
Rasse: Viera
Herkunft: Dorf Elt, Jakht Difohr
Waffe: Bogen
Augenfarbe: Braun
Haarfarbe: Weiß
Körpergröße:187 cm
Mysth-Tek: 
  • Faustpresche
  • Fallrückzieher
  • Todeshauch 

Japanische Synchronstimme Rika Fukami
Englische Synchronstimme: Nicole Fantl 

Geschichte
a


"Eine Viera an der Seite eines Luftpiraten" 

Fran ist eine Viera aus dem Dorf Elt im Golmore Dschungel. In diesem Dorf pflegen die Viera ein Leben nach alten Traditionen, ein Leben in Isolation von der Außenwelt, und ein Leben im Dienste des Waldes. Vor langer Zeit entsagte Fran den strengen Grundsätzen ihres Stammes, und gab für ihre eigene Freiheit Familie und Vergangenheit auf. Für diese Entscheidung wurde sie von ihrem Stamm verbannt. Auf ihren Reisen traf sie Balthier, der ihr Streben nach Freiheit teilte. Seitdem reisen sie gemeinsam durch Ivalice, auf der Suche nach Schätzen. Fran ist durch ihre Reisen sehr gebildet, und hat ein umfangreiches Wissen über Ivalice, seine Völker, seine Sagen, Magie und Technik. Sie beherrscht auch viele alte Sprachen. 
Wie viele ihrer Rasse ist Fran viel älter als sie aussieht. Auch wenn sie nach außen hin sehr ruhig, abgeklärt und furchtlos wirkt, ist sie innerlich von Schmerz und Trauer erfüllt. Nicht mehr als Viera anerkannt, und nicht als Mensch akzeptiert, sieht sich Fran oft ausgestoßen und verlassen. Nur an Balthiers Seite fühlt sie sich verstanden und dazugehörend, und kann sich ihm gegenüber öffnen. Das Reisen mit ihm lässt sie den Schmerz der Heimatlosigkeit vergessen. Deswegen hat sie auch keine wirklichen Ziele. Ihr einziges Ziel ist es, mit Balthier zusammen zu bleiben, und ihn auf seinem Weg zu unterstützen. Auch wenn sie nicht viel redet, ist Fran an sich eine geduldige, fürsorgliche Person, die sich nicht leicht aus der Ruhe bringen lässt. Das einzige wovor sie sich fürchtet, ist der Verlust einer geliebten Person.

Namensgebung und Design
a
Wie alle Viera ist Fran schlank und hochgewachsen. Im Vergleich zu anderen Viera sind ihre Haare allerdings länger und zerzauster, was ihre Freiheitsliebe symbolisiert, und auch etwas über ihr Alter verrät. Ihre Kleidung entspricht weitestgehend der Kriegerkleidung ihres Heimatdorfes. 

Der Name Fran lässt sich als Kurzform von Franziska von Franziskus ableiten, und bedeutet "die Fromme". Fran selbst hat sich von ihrem Volk und der religiösen Bindung zum Wald zwar abgewendet, handelt nach ihrem eigenen Verständnis aber weiterhin im Geiste der Viera und des Waldes. Inwiefern der Name zu ihr passt, ist letztlich also eher eine Frage der Perspektive.
Verwendung im Kampf
a
Fran besitzt leider keine außergewöhnlich hohen Stärke- oder Magiewerte, dafür wird sie später über eine Menge MP verfügen. Daher ist es sinnvoll, sie unterstützende Magie erlernen zu lassen. Da ihr Agilitätswert relativ gut ist, und ihre Nahkampfqualitäten nicht die besten sind, eignet sie sich gut für Bögen oder Schusswaffen. Im Grunde ist Fran vielseitig einsetzbar, deswegen sollte die Ausrüstung so gewählt werden, dass sie ihrer bestimmten Rolle angepasst wird. Leichte Rüstungen bilden oft einen guten Kompromiss. 

Charakterstatistiken


Level
HP
MP
Stärke
Magie
Konstitution
Agilitat
2
~87
~26
23
18
20
23
10
~272
~43
27
22
23
24
30
~1114
~105
37
30
30
27
50
~2280
~176
47
39
36
30
70
~3271
~228
57
47
43
32
99
~4888
~269
71
59
53
36




Basch
a

Alter: 36 Jahre
Rasse: Mensch, Hume
Herkunft: Landis, Nabradia
Waffe: Schwert
Augenfarbe: Blaugrün
Haarfarbe: Blond
Körpergröße: 180cm 
Mysth-Tek: 
  • Schattenstoß
  • Quasar
  • Schwertertanz 

Japanische Synchronstimme Rikiya Koyama
Englische Synchronstimme: Keith Ferguson 

Geschichte
a


Ein loyaler Ritter, der zum Verräter wurde 

Basch von Ronsenburg, ein ehemaliger Hauptmann der dalmaskanischen Armee. Er stammt aus Landis, und war, mit seinem Bruder Noah, Soldat. Als das archadische Imperium in Landis einfiel, wurde er von seinem Bruder im Angesicht des Todes aus unbekannten Gründen verraten. Basch entkam aber, und floh nach Rabanstre, wo er sich den Rittern des Königs von Dalmaska anschloss. Als während der Verhandlungen in der Nalbina-Festung archadische Truppen angriffen, zog er mit seinem Freund, dem Hauptmann Vossler Azelas, und Vaans älterem Bruder Reks los, um den König zu schützen. Doch als man König Raminas ermordet auffand, gab man Basch die Schuld, und kerkerte ihn später in den Verließen von Nalbina ein. Vaan macht ihn auch für den Tod seines Bruders Reks verantwortlich, der ebenfalls an jenem Tage ums Leben kam. Die Wahrheit dessen, was wirklich geschah, ist Baschs ganz persönliches Geheimnis. Später wurde das Gerücht verbreitet, dass er hingerichtet wurde. Tatsächlich wird er immer noch gefangen gehalten, bis er die Identität der Rebellen preisgibt, die seit dem Fall Rabanastres für die Freiheit Dalmaskas kämpfen. 
Seine Loyalität liegt nach wie vor ungebrochen bei dem Königshaus von Dalmaska, und wenn er könnte, würde er sofort wieder seiner Pflicht nachkommen, und den Freiheitskämpfern mit der Waffe in der Hand zur Seite stehen. 

Namensgebung und Design
a
Die Schlachten die Basch geschlagen hat, haben ihn stark gemacht. Er hat seinen sehr durchtrainierten Körperbau, breite Schultern und markante, maskuline Gesichtszüge. Vor seiner Einkerkerung hatte er seine langen blonden Haare zurück gekämmt und sah gepflegter aus. 
Seine leichte Kleidung erinnert an die eines Landstreichers, erhält durch die metallenen Schützer an Waden und Schulter jedoch eine kriegerische Komponente. Sie weist Basch als den treuen Ritter aus, der auch nach dem Fall seines Königreiches an seinen Pflichten festhällt. 

Verwendung im Kampf
a
Basch verfügt über einen hohen Stärkewert und die meisten HP. Er eignet sich daher sehr gut als Tank für die vorderste Reihe, wo er mit durchschlagskräftigen Waffen die Gegner schnell besiegen kann. Passend dazu eignen sich schwere Rüstungen für ihn. Für fliegende Gegner kann er Armbrüste verwenden, deren Angriffsstärke vom Stärkewert des Charakters abhängt. 

Charakterstatistiken


Level
HP
MP
Stärke
Magie
Konstitution
Agilitat
3
~141
~20
26
21
20
23
10
~323
~32
30
23
22
24
30
~1238
~81
40
31
28
26
50
~2506
~138
51
39
34
29
70
~3583
~180
62
47
39
31
99
~5340
~212
77
58
47
35




Penelo
a

Alter: 16 Jahre
Rasse: Mensch, Hume
Herkunft: Rabanstre, Dalmaska
Waffe: Katanas, Dolch
Augenfarbe: Blaugrau
Haarfarbe: Blond
Körpergröße: 157cm
Mysth-Tek: 
  • Seelenmarter
  • Lichterwirbel
  • Todesfraktur 

Japanische Synchronstimme Yuna Mikuni
Englische Synchronstimme: Catherine Taber 

Geschichte
a


" Ein junges Mädchen aus Dalmaska " 

Penelo ist junges Mädchen, das in Rabanstre wohnt. Schon seit ihrer Kindheit verbindet sie eine enge Freundschaft mit Vaan, und sieht ihn als ihren Bruder. Penelo ist stets um Vaan besorgt, und dessen Drang nach Abenteuern. Da sie ihn nicht verlieren möchte, versucht sie immer verzweifelt, ihn in seiner Abenteuerlust zu bremsen, bis sie schließlich selbst Teil dieses Abenteuers wird, was aber nicht heißt, dass sie ihre Fürsorglichkeit aufgibt. Es liegt einfach in Penelos Naturell, für das Wohl anderer zu sorgen, und ihre freundliche, vernünftige Art hält ihre Freunde davon ab, über die eigenen Füße zu stolpern. 
Wie auch Vaan, arbeitet sie für den Bangaa Migelo, für den sie etwas wie eine Tochter ist. Nach dem Tod ihrer Eltern schwor der gutherzige, alte Krämer, für ihr Wohl zu sorgen. 
Sie ist mit ihrem Leben zufrieden, würde sie sich nicht immer darum sorgen müssen, dass es von der einen auf die andere Sekunde zerstört werden könnte. 

Namensgebung und Design
a
Penelos Kleidung ist sportlich und praktisch, und hauptsächlich aus Leder gefertigt. Sie trägt einen schlicht gehaltenen gelb-blauen Körperanzug, braune Schützer um Beine, Unterarme und Schulter komplettieren ihr Outfit. Die Farben sind typisch dalmaskanisch, der Stil verkörpert ihr praktisch orientiertes Denken, und steht auch im Bezug zu ihrer Tätigkeit als Hilfskraft. 

Der Name Penelo ist eine Kurzform des griechischen Namen Penelope, der aus der Odysseus-Sage stammt. Durch die Sage begründet ist der Name ein Innbegriff für Treue. Diese zeigt sich bei Penelo in ihrer fürsorglichen Art und in ihrem engen Verhältnis zu Vaan, das sie dazu bewegte, ihn auf seiner Reise zu begleiten. Somit macht sie ihrem Namen alle Ehre.
Verwendung im Kampf
a
Penelo besitzt mit die höchsten Magie- und MP-Werte. Deswegen sollte sie von Beginn an viele Zauber- und Magierlizenzen erwerben, und magische Ausrüstungsgegenstände tragen. Da sich Magie allerdings erst etwas später im Spielverlauf mit dem Erlernen der drei Mysth-Techs effektiv einsetzen lässt, sollte Penelo vorerst auf Schusswaffen zurückgreifen, mit denen sie aus der Distanz und ohne hohen Stärkewert ansehnlichen Schaden verursachen kann. Später eignen sich Ruten und Zauberstöcke für sie, die den Magiewert anheben. 

Charakterstatistiken


Level
HP
MP
Stärke
Magie
Konstitution
Agilitat
1
~65
~36
20
18
22
24
10
~259
~55
25
23
26
25
30
~1071
~117
35
33
34
27
50
~2159
~188
45
42
41
30
70
~3150
~241
55
54
49
32
99
~4708
~281
70
69
60
36