Xenogears

Cover von Xenogears

Timeline

Vor 10.000 Jahren
a
Das Raumschiff Eldrige transportiert den biologischen Planetenzerstörer Deus in eine abgelegen Galaxie, damit er nie wieder eingesetzt werden kann. Doch als das Raumschiff am Planeten der Chu-Chus vorbei fliegt, passiert das Unerklärliche. Deus verschafft sich wieder Zugang zu seiner Energie Quelle: Zohar. Zohar ist die einzige Energiequelle, die Deus mit genügend Energie versorgen kann. Aber als auch dies Deus nicht reichte, musste Zohar den Kontakt zur 4. Dimension wählen, um Deus zu versorgen. Deus griff die Eldrige an. Die Passagiere wurden zu den Fluchtkapseln gebracht, doch Deus konnte sie alle zerstören. Der Captain führte daraufhin die Selbstzerstörung aus. Schwer beschädigt raste die Eldrige auf den Planeten der Chu-Chus zu. In diesem Augenblick gelangte Abel zum Zohar Modifier und nahm Kontakt zur Wave Existence auf, welche durch den Kontakt mit der 4. Dimension in den Zohar Modifier kam. Durch seinen Wunsch nach einer Mutter entstand der Mother Will. Die Eldrige krachte in den Ozean in der Nähe von Ignas. Abel als einziger Mensch konnte sich retten. Deus war total beschädigt. Da er eine biologische Waffe war, brauchte er Zellmaterial um wieder funktionsfähig zu werden. So erschuf er Elly/Miang. Diese Frau gebar 13 Kinder. Cain und das Gazel Ministerium. Danach spaltet sich die Frau in Elly (Abel's Wunsch nach einer Mutter), und Miang (welche zuständig war Deus wiederzuerwecken). Elly fand Abel in der Wüste, nahm ihn auf und verliebte sich in ihn. Doch Cain tötete beide.



Vor 5.000 Jahren
a
Durch den Kontakt mit Zohar konnte Abel wiedergeboren werden, genauso wie Elly, da sie von Zohar erschaffen wurde. Miang jedoch konnte nicht wiedergeboren werden, bei ihr war es anders. Jede Frau auf dem Planeten hatte ein bestimmtes Gen. Durch dieses Gen kann Miang in jede Frau schlüpfen. Also immer wenn eine Miang starb, wurde das Gen bei einer anderen Frau aktiviert. Dadurch hatte sie den Vorteil, dass sie sich an alles erinnern konnte was sie im früheren Leben getan hat, im Gegensatz zu Elly und Abel. In diesem Jahrtausend war die Menschheit auf dem Chu-Chu Planeten in ein Zeitalter gekommen, welches unserem heutigen entsprechen könnte. Genannt wurde diese Zeit die Zeboim Ära. In dieser Zeit lebte Kim als Reinkarnation von Abel. Dieser war mit der Wiedergeburt von Elly verheiratet. Miang war die Frau eines der Staatsoberhäupter. Kim und Elly wollten unbedingt Kinder haben, konnten aber keine zeugen. Da Kim Wissenschaftler war zeugte er ein Kind auf künstlicher Basis. Dieses Kind nannte er Emeralda. Eines Tage wurden Kim und seine Frau im Labor von Soldaten getötet, Emeralda jedoch schlief viele Jahrtausende in einer Kammer.


Vor 500 Jahren
a
In dieser Zeitepoche lebte Lacan als Reinkarnation von Abel, und Sophia, die heilige Mutter von Nisan, als die von Elly. Die Miang dieser Zeit ist nicht bekannt. Ein Mann namens Krelian studiert bei Melchior, einem der drei Weisen von Shevat, die Nanotechnologie. Lacan ist Maler und ist mit dem Bild von Sophia beschäftigt. Er und Krelian sind unsterblich in Sophia verliebt, die jedoch im Krieg gegen Solaris stirbt . Shevat führte Krieg gegen Solaris und dazwischen lag Nisan. Um die heilige Stadt zu schützen, nahm Sophia die Kontrolle über ein Luftschiff und rammte das von dem Gazel Ministerium, welches auf Solaris Seite war. Sophia starb bei dem Kamikaze Flug. Das Gazel Ministerium jedoch wurde noch in einen Memory Cube gesendet, wo es von da an als eine Art Computer fungiert. Krelian und Lacan wurden wahnsinnig . Krelian verliert den Glauben an Gott, und will einen neuen Gott erschaffen. Miang erzählt ihm von Deus und er beschliesst, mit seinen Kenntnissen in der Nano Technologie, Zellmaterial für Deus zu entwickeln. Lacans Persönlichkeit teilt sich in Lacan und Grafh. Lacan stirbt darauf. Grafh will nun die ganze Welt zerstören und sucht nach der ultimativen Macht. Und er findet sie in Zohar. Mit dem Contact dadurch wurde er unsterblich und unglaublich stark.


Vor 15 Jahren
a
Fei wird als Reinkarnation von Abel geboren, und Elly als Ellyahm Van Houten. Bis zu seinem 4. Lebensjahr verlief Fei's Kindheit glücklich. Doch dann starb irgendwo auf der Welt eine Miang und wurde in Fei's Mutter Karen erweckt. Sie erkannte sofort wer ihr Sohn war, und missbrauchte ihn für wissenschaftliche Zwecke. Die Versuche waren so grausam, dass sich Fei's Persönlichkeit spaltete. Alle schlechten Erinerungen schob er auf sein anderes ich, Id. Fei's Vater Kahn, der den ganzen Tag für Shevat arbeitete, bemerkte nichts von den Taten seiner Frau. Doch dann kam es zu jenem schicksalhaften Tag. Grahf fand Fei und wusste von seiner grenzenlosen Kraft, die aber erst frei wird wenn sich Id manifestiert. Nun bemerkte auch Kahn, was mit seinem Sohn los war. Grahf verletzte Kahn schwer und Fei bekam einen Wutausbruch. Id manifestierte sich und schoss Strahlen in die Luft. Einer der Strahlen schoß auf Fei selber. In diesem Augenblick gelang es Karen sich von Miang zu lösen, und dadurch Fei zu retten. Durch den Tod seiner Mutter so geschockt, blieb Fei viele Jahre als Id und Grahf benutzte ihn, um ganze Orte zu zerstören wie Dominia's Heimatdorf Elru. Dann nach ca. 10 Jahren fand Kahn seinen Sohn. In einem erbitterten Kampf zwischen ihm und Grahf, absorbierte Grahf Kahn. Jedoch hatte Kahn einen so großen Willen, dass er für kurze Zeit noch Kontrolle über sich hatte. Id spaltet seine Persönlichkeit wieder. Nun bestand er aus 3. Eine welche die schönen Erinnerungen aus seiner Kindheit besaß, eine (Id), der alle schlimmen Momente im Kopf hat, und Fei, der sich an nichts davon erinnern kann. Kahn brachte Fei verkleidet als Wiseman nach Lahan, und lies ihn alleine, da er wusste das Grahf jederzeit wieder die Macht über seinen Körper erlangt. 3 weitere Jahre vergingen und das Abenteuer von Xenogears fing an.