Dragon Quest VIII (roh)

Cover von Dragon Quest VIII (roh)

Optionaler Dungeon

Nachdem Ihr das reguläre Spiel beendet habt, bekommt Ihr die Möglichkeit Euren Spielstand zu sichern. Wenn Ihr dies tut und diesen dann erneut ladet, spielt Ihr kurz vor dem finalen Kampf weiter. Die einzige Änderung ist jedoch, dass sich der Weg in einen neuen Dungeon geöffnet hat (wie man in dem Traum sah).

Hier muss noch einmal dringend erwähnt werden, dass dies nicht ein gewöhnlicher optionaler Dungeon ist, wie in anderen RPGs, sondern sehr wichtige Gesichtspunkte in die Story bringt (des Helden Vergangenheit). Abgesehen davon, gibt es einige Items zu finden, sowie super Ausrüstungsgegenstände, die das Aussehen des Helden sichtbar verändern!

Bevor Ihr nun beginnt, solltet Ihr Euch ausreichend gute Ausrüstung besorgen und am besten über Level 40 sein. Damit schafft Ihr zwar den Storypart des Dungeons, aber für den Rest brauch Ihr sicherlich noch ein paar Level mehr, d.h. am besten so um die 60 Level.

Um den Dungeon zu betreten, müsst Ihr erstmal über die Weltkarte zum westlichen Kontinent fliegen. Auf dem Weg zwischen Baccarat und Argonia gibt es ein Plateau mit einem seltsamen tempelartigen Gebilde, welches nur über die Luft erreichbar ist. Landet hier und Ihr findet Euch an dem Ort aus dem Traum wieder. Untersucht das leuchtende Monument und Ihr werdet in den ersten Teil des Dungeons teleportiert.

Rennt mit der Fackel in der Hand erst einmal geradeaus. In der großen Halle angekommen, nehmt Ihr den Durchgang zu Eurer linken, also im Südwesten. Daraufhin gelangt Ihr direkt an eine Weggabelung. Der lange linke Weg führt Euch zu einer Truhe mit einer Liquid Metal Armor. Mit dieser im Gepäck kehrt Ihr zur Gabelung zurück, und nehmt den anderen Weg. Diesem Gang folgend erreicht Ihr eine Höhle mit hohem Gewölbe und vielen Wegen, die quer durch die Luft laufen. Nehmt erst den Weg nach links um eine Truhe zu finden. Kehrt dann zurück und nehmt den anderen Weg. Wenn Ihr nun schliesslich wieder in den engeren Gängen seid, könnt Ihr bei der Weggabelung nach rechts und das Thantaros Schild finden. Kehrt dann wieder um und nehmt den verbleibenden Weg. Im folgenden Gebiet erreicht Ihr für ein paar Sekunden das Freie, doch bald darauf seid Ihr wieder in einer Höhle, mit giftiger Brühe. Im Nordwesten steht eine Truhe. Der Durchgang liegt im Westen. Etwas weiter unten trefft Ihr eine nur augescheinliche Weggabelung. In Wirklichkeit ist es nur ein Rundgang, nehmt daher den kürzeren linken Weg um wieder nach draußen zu gelangen. Euer Ziel liegt am Ende dieses Weges. Rechts und links gibt es aber jeweils noch den Inhalt einer Truhe zu krallen.

Das Volk von Dragonia Zwischen den zwei Dungeons liegend
 
 



Damit ist der erste Teil des Dungeons absolviert. Untersucht das Tor vor Euch und es kommt zu einer Sequenz. Folgt dann dem Weg um auf einen alten Mann zu treffen. Geht zusammen in das Dorf. Hier könnt Ihr erstmal alle Häuser abklappern und Items einsammeln. In das Haus Eures Begleiters könnt Ihr jedoch noch nicht. Stattdessen müsst Ihr in das hochgelegene Haus am Ende des Dorfes. Hier kommt es zu einem Event. Sprecht daraufhin mit allen Personen an dem runden Tisch, um weitere Szenen auszulösen. Schliesslich bringt Euch der alte Mann in sein Haus. Hier könnt Ihr ebenfalls einige Items einsammeln. Die verschlossene Truhe wird im Laufe der Geschichte noch geöffnet.
Sucht nun den alten Mann im Erdgeschoss auf und redet mit ihm. Kehrt daraufhin in Euer Zimmer zurück und legt Euch schlafen.
Am folgenden Tag müsst Ihr nun zum nächsten Dungeon. Diesen erreicht Ihr, indem Ihr erstmal in das Haus des Rates geht und dort eine der Treppen nach unten nehmt. Sprecht am Ende des Weges mit dem Mann, und er gewährt Euch Einlass in den dritten und letzten Teil des Dungeons.

Wählt als erstes den Weg im Nordosten, wenn Ihr Items wollt. An der ersten Kreuzung lauf Ihr nach Westen und findet eine Truhe. Kehrt dann zum Eingang des Dungeons zurück. Nehmt nun den mittleren Weg. Im Inneren der folgenden Höhle findet Ihr eine Truhe. Rennt raus und nehmt bei der Weggabelung den rechten Weg. Am Ende gelangt Ihr über eine gläserne Treppe in den nächsten Bereich.
Nun sind wir schon fast am Ziel. Vom Start dieses Gebietes aus gibt es rechts, links und in der Mitte einen Weg. Der Weg rechts führt in eine Sackgasse und der links zu einer Truhe. Nehmt nach dem Holen des Truheninhaltes den mittleren Weg. Auf der übernächsten Plattform führt die westliche Treppe zu einem Item und die andere weiter in Richtung Ziel. Vergesst nicht das Item aus der Truhe neben dem Drachenschädel zu holen. Der Weg führt Euch dann eine Plattform nach unten und dann durch die Augenwölbung des Schädels zum letzten Tor nach oben.

Nur noch wenige Schritte, und Ihr erreicht den Meister des Drachenvolkes. Es folgen zwei Kämpfe, die für Level 40 und höher sehr leicht sind. Da der zweite Boss ein Drache ist, empfiehlt es sich des Helden Drachentöter Technik zu verwenden. Nach dem Kampf ist mit einer langen Sequenz die Story des optionalen Dungeons abgeschlossen. Ihr könnt Euch nun nur noch der Prüfung des Herrn des Drachenvolkes stellen, und im Kampf gegen verschiedene Drachen antretten. Wenn Ihr siegreich seid, könnt Ihr Euch immer eine Belohnung aussuchen. Das wohl interessanteste ist die Ausrüstung, die das Aussehen des Helden auch, abgesehen von der Waffe, optisch verändert! Mit einer stilvollen Rüstung macht das Spiel dann nochmal doppelt soviel Spass.

Es gibt außerdem noch ein Extra: ein neues Ending. Dadurch, dass Ihr von Eurem Großvater den Argon Ring bekommen habt, ändert sich das Ende des Spiels. Besiegt also Rhapthorne ein weiteres Mal, und wartet auf die Hochzeitsfeier. Begebt Euch dann in die Residenz des Hochpriester und auf den Balkon. Hier wartet der König von Argonia, dem Ihr den Ring überreicht. Es folgt eine Sequenz. Daraufhin lässt der König die Hochzeit zwischen der Prinzessin und Charmles abblasen. Stattdessen darf nun der Held die Prinzessin heiraten. Damit geht das Spiel zu Ende.