Dragon Quest VIII (roh)

Cover von Dragon Quest VIII (roh)

EXP farmen

     

Die erste effektive Methode an Erfahrungspunkte zu gelangen, bietet sich auf dem Weg zu den königlichen Jagdgründen (Royal Huntinggrounds). Kurz vor diesen lassen sich die aus der DQ Serie bekannten Metal Slimes finden. Am höchsten ist die Wahrscheinlichkeit bei dem Wasserfall an der Hütte vor den Jagdgründen. Benutzt Yangus' Pfeifen (Whiste) Fähigkeit (erlernt man mit Menschlichkeit - Humanity - auf Stufe 4), bis Ihr auf Metal Slimes trefft.

Am häufigsten tauchen die Metal Slimes in riesigen Gruppen auf; glücklicherweise, denn die Metal Slimes neigen dazu sofort zu fliehen. Durchschnittlich lässt sich sagen, dass pro Runde, die Hälfte aller Slimes wegläuft. Wenn Ihr nun vorhabt, die Gegner einfach schnell zu erledigen bevor sie wegglaufen, dann muss ich Euch enttäuschen.

Die Metal Slimes haben eine extrem hohe Verteidigung. Um ihnen Schaden zuzufügen, müsst Ihr mit physischen Attacken angreifen. Es ist sehr sehr hilfreich, wenn der Held und Angelo Metal Slash beherschen. Jessica sollte auch im Besitz von Accelerate sein.

Um einen Slime zu töten braucht man den Angriff von mindestens zwei Charakteren. Wenn der Gegner aber nach dem ersten Angriff flieht, war der erste Angriff nicht von Nutzen. Zu Beginn des Kampfes solltet Ihr also unbedingt Accelerate zaubern. Lasst den Helden und Angelo Metal Slash benutzen, und Yangus einen normalen Angriff ausführen. Auch Jessica sollte angreifen, denn ihre Chance auf einen Treffer ist gar nicht so unwahrscheinlich. Das Erhöhen der Angriffskraft hilft aber nicht. Jessica und Yangus werden ca. 1 HP Schaden verursachen, und der Held und Angelo jeweils 1-2 HP. Damit stirbt pro Runde sicherlich mindestens ein Slime. Wenn Yangus bereits Executioner beherrscht, solltet Ihr es unbedingt einsetzten. Es trifft zwar eher selten, aber wenn, verursacht es über 200 HP Schaden und töten jeden Metal Slime auf der Stelle.

Seid nicht enttäuscht, wenn Ihr nur einen Slime pro Kampf schafft. Das ist ziemlich normal. Bis zu drei Slimes werden wohl das beste sein, was Ihr schaffen werdet. Doch auch ein Slime bringt soviel, wie vier andere Kämpfe in diesem Gebiet. Ein Metal Slime bringt nämlich stolze 1400 EXP. Mit drei Slimes pro Kampf kommt Ihr fast auf 5000 EXP und das ist schon ganz OK für diesen Spielabschnitt.

 

Wenn Ihr die Möglichkeit bekommt über die Weltkarte zu fliegen, eröffnen sich Euch zwei bessere Auflevelmöglichkeiten. Die eine, und meiner Meinung nach, effektivere Möglichkeit liegt im Süden der Wüste, in der sich der Drachenfriedhof befindet. Landet auf dem Plateau an dem Gebirgszug und wartet bis es Nacht wird. Nun solltet Ihr dank Yangus' Whistle schnell auf Liquid Metal Slimes treffen. Der Kampf läuft genau wie gegen die Metal Slimes ab. Ihr seid nun wahrscheinlich eher im Besitz von Yangus' Level 66 Axt Fähigkeit Executioner, und könnt damit bei einem gelungen Treffer, den Slime direkt ausschalten.

Dies ist das genannte Plateau dort über dem Kopf des Vogels


Die letzte Möglichkeit sind die King Metal Slimes. Dies sind sehr seltene Gegner, die sehr schnell weglaufen. Sie geben zwar mehr EXP, als alle anderen Metal Slimes, aber dafür sind sie sehr schwer zu erledigen. Ihr könnt diese entweder im Drachenfriedhof, auf dem Plaeteau beim Ryodon Tower, oder in der Wasserfallhöhle im optionalen Dungeon (sogar in Begleitung von Liquid Metal Slimes) finden.