Dragon Quest

Cover von Dragon Quest

Komplettlösung

 

Hinweis: Die verwendeten Bilder in dieser Lösung sind nicht aus der NES-Version!

 

Heldentraining

  • Tantegel

    Wie könnte es in einem klassischen RPG denn anders sein? Gleich das erste Quest dreht sich um eine wunderschöne, bezaubernde Prinzessin. Wie fast jeder andere Mensch auch, hat unser Held allerdings ein kleines Problem: seine wunderschöne, bezaubernde Prinzessin ist nicht hier. 

    Geht zum König und er wird Euch sogleich darum bitten, für ihn eine kleine Aufgabe zu erfüllen. Der zweite Kerl im Thronraum bittet Euch auch noch darum die Prinzessin zu retten. Leert die Truhen, wandert danach aus dem Schloss heraus und sucht gleich die Shops im Dorf auf.
 
  • Town of Brecconary 

    Für die meisten Items werdet Ihr zwar noch nicht genug Geld haben, aber dennoch wäre ein Copper-Sword mehr als nur hilfreich.

    Da unser Startkapital leider recht begrenzt ist, müssen wir uns selbst ein wenig Geld verdienen. Da wir keine Betrunkenen in der Kneipe ausnehmen können, ist nun die Zeit gekommen, unseren ersten Schritt vor die Stadt zu setzen, und die umliegenden Monsterhorden zu dezimieren.
    Bleibt aber immer in der Nähe der Stadt – noch seit Ihr nicht besonders stark, und um so weiter Ihr weggeht, umso stärker werden Eure Gegner. Verdient also nur genug Geld, um Euch noch die Leather Armor zu kaufen.
    Verschwendet Euer Geld am besten nicht in großartig vielen Heilitems, denn schon mit dem dritten Level erlernt Euer Charakter den Spruch Heal, mit dem er sich selber heilen kann, und so lange Ihr nur trainiert, hilft Euch auch gerne der alte Mann im Schloss mit Euren MPs aus.
 
  • Edrick's Cave 

    Wenn die umliegenden Gegner kein Problem mehr darstellen, geht es weiter zu Edrick’s Cave. Die Höhle liegt nördlich vom Schloss, und liegt mitten in einer Wüste.
    Um in ihr etwas zu sehen, müsst Ihr die Fackel aus Eurem Inventar benutzen – keine Angst, in der Höhle lauern keine Gegner auf Euch.

    Im zweiten Stockwerk ist auch schon Euer Ziel: eine Steintafel, auf der eine kleine Geschichte steht:

    „Descendant of Edrick, listen now to my words. It is told that in ages past Erdrick fought demons with a Ball of Light. then came the DragonLord who stole the precious globe and hid it in the Darkness. Now, [Held], thou must help us recover the Ball of Light and restore to our land. The Dragonlord must be defeated. take now whatever thou may find in these Treasure Chests to aid thee in thy quest. Then speak with the guards, for they have much knowledge that may aid thee. May the light shing upone thee, [Held]”

    Der Plan steht also fest: wir klauben die drei Items zusammen, retten nebenbei unsere Prinzessin, und treten dem großen Bösen gewaltig in den Arsch.
 
  • Garinham

    Levelt also noch weiter und schaut dann, wenn Ihr in etwa Level 6 erreicht habt, weiter westlich von der Höhle in die Stadt Garinham.
    Kauft Euch auf jeden Fall die Chain Mail und das Copper Sword und redet mit dem komischen Kauz im hintersten Geschäft.
 
  • Kol

    Mit den neuen Items, und hoffentlich ein paar Levels mehr, geht es nun ab in den Süden. Überquert die Brücke auf der Weltkarte und macht Euch auf ein paar harte Gegner gefasst.
    Wandert einfach nur zwischen den Wäldern entlang, bis Ihr auf eine zweite Brücke trefft.
    Geht nun neben dem Wasser am Gras hoch, bis Ihr auf einen Wald, rechts trefft. Mitten in diesem ist Euer nächstes Ziel: Das Dorf Kol.

    Euer Hauptanliegen in dieser Stadt ist die Fairy Flute. Ihr erhaltet sie, indem Ihr die Gegend um das Wasserloch, weiter hinten in der Stadt, abgrast.

    Sonst ist eigentlich nicht viel in der Stadt zu machen: um die meisten Türen zu öffnen, brauchen wir erst einen Schlüssel und sonst gibt es nur noch die Shops, die vll. interessant sein könnten.

    Was nun folgt, haben wohl die meisten schon befürchtet: denn es steht eine weitere Levelorgie an. Ihr braucht mindestens Level 11, oder 12, um die folgenden Quests zu bestehen.

    Nun geht es wieder back to the roots: Schleppt Euch nach Garingam und heilt Euch dort einmal auf, denn noch seit Ihr viel zu schwach, um Eure Prinzessin retten zu können. Was Euch noch fehlt ist eisernes Training! - Was kommt Euch denn da gelegener, als eine Subquest?

    Geht also von der Stadt aus weiter in den Süden. Wenn Ihr Euch immer am Meer haltet, landet Ihr direkt bei einer Brücke.
    Von hier aus geht es weiter nach Norden, bis Ihr eine Gebirgskette seht. Folgt dieser Kette auf der südlichen Seite, und Ihr kommt direkt zur Rock Mountain Cave.
 
  • Rock Mountain Cave

    Zaubert gleich nach dem Betreten Radiance, damit Ihr überhaupt etwas sehen könnt. Im ersten Stockwerk ist nur ein Herb in einer Truhe versteckt, doch der eigentliche Schatz ist im weiter unten liegenden Stockwerk verborgen. Nehmt die Treppen abwärts in der Mitte des Raumes.

    Hier liegen schon etwas mehr Items herum: eine Fackel, 13 Gold, 122 Gold und letztendlich der Fighter's Ring.

    Die Monster in diesem Bereich sind recht stark, schnappt Euch also am besten nur den Ring. Ihr findet ihn an der oberen, linken Ecke des Stockwerkes.

    Wenn Ihr den Ring habt, dann könnt Ihr auch schon wieder abhauen. Am besten wandert zurück ins Schloss, um Euch zu heilen.
 
  • Swamp Cave #1

    Die Höhle liegt weiter südlich von Kol, nur ein kleines Stück weiter weg von der Brücke. Doch passt auf: sie liegt mitten in einem Sumpf. Wenn Ihr also durch diesen zur Höhle schreiten wollt, verliert Ihr pro Schritt Lebenspunkte. Falls Ihr einen Gegenstand habt, der Euch vor diesem Verlust schützt, legt ihn unbedingt an!

    Sonst kann man zu dem Dungeon nicht viel sagen: haltet Euch einfach immer an der linken Wand, und Ihr könnt Euch nicht großartig verlaufen.

    Die Schätze, die hier verborgen sind, werden alle von magischen Türen versperrt, die könnt Ihr erst später abstauben.

    Wandert danach östlich um die Gebirgskette herum, durch die Wüste. Hinter dem nächsten aufkommenden Berg ist auch schon unser Ziel: The Town of Rimuldar.
 
  • Town of Rimuldar

    Das wichtigste hier sind die magischen Schlüssel. Um zum Geschäft zu kommen, müsst Ihr nur beim Eingang um den Stadtgraben herumgehen. In der oberen, linken Ecke ist das Geschäft verborgen. (Siehe Bild)

    Nun werdet Ihr vermutlich ein Geldproblem haben: die restlichen Items im Dorf sind nämlich nicht gerade die billigsten, allerdings braucht Ihr mindestens das Broadsword und die Full Plate.

    Wenn Ihr auch nur irgendwie das Geld bereits jetzt aufbringen könnt, dann schnappt Euch das Item. Andernfalls könnt Ihr auch zuerst die nächste Aufgabe erfüllen:
 
  • Sweet Home Tantegel

    Zurück im Schloss, müsst Ihr die Tür zum Raum hinter der Treppe öffnen. Lasst allerdings die kleine Schatzkammer, die am Weg liegt, noch unberührt.

    Hinten im kleinen Hof könnt Ihr neben der Burg entlang gehen, bis Ihr zu einer Stiege abwärts, ins Ungewisse, kommt. (Siehe Bild)

    Sprecht im Gewölbe mit dem alten Mann, und schnappt Euch das Item aus der Kiste. Der Stone of Sunlight ist einer der Gegenstände, die Ihr brauchen werdet, um Rainbow Drops herzustellen.

    Spätestens jetzt braucht Ihr das Broadsword und die Full Plate. Wandert also zurück nach Rimuldar, und kauft Euch die beiden Items. Das Large Shield aus Garingam wäre auch keine schlechte Idee.
 
  • Swamp Cave #2

    Im neuen Look können wir uns auch endlich vor der Prinzessin sehen lassen:

    Ihr müsst die Prinzessin nicht retten – das Ereignis verändert allerdings die Schlussszene.

    Deckt Euch unbedingt mit Heilgegenständen ein, und betretet danach die Höhle. Sucht das magische Tor, und schließt es mit einem der Schlüssel auf. Gleich dahinter wartet auch der Drache auf Euch.

    Der Drache ist bei Gott kein Kinderspiel. Er richtet per Schlag um die 20 Schaden an, während Ihr vielleicht die Hälfte davon austeilt.

    Eure einzige Chance ist der Sleep-Spruch: durch diesen wird der Drache 2-3 Runden schlafen, und Ihr könnt Euch heilen, bevor er wieder auf Euch einprügelt.

    Da der Drache nur 70 Lebenspunkte hat, sollte der Kampf auch recht schnell erledigt sein.

    Tragt danach die Prinzessin nach Hause. Als Belohnung bekommt Ihr Gwaelin's Love – also haben sich die vielen verlorenen Goldstücke für die Ausrüstung, und das ganze Training doch ausgezahlt.
 

Letzte Vorbereitungen

  • Cave of Garinham

    Wandert, wenn Ihr schon in der Nähe sei, nach Garinham hinauf, und öffnet die verschlossene Tür mit einem der Zauberschlüssel.

    Wie Ihr schon am Bild sehen könnt, ist hinter dem kleinen Raum ein geheimer Gang. Dieser führt direkt in einen Dungeon.

    Bringt gleich Licht ins Dunkel, und macht Euch bereit, den unangenehmsten Part des Spiels zu durchleben.

    Im ersten Stockwerk wird es nicht viel für Euch zu tun geben: schlagt Euch bis zur rechten, unteren Ecke durch, und öffnet die geschlossene Tür. Hinter dieser ist der Weg in die nächste Ebene versteckt.

    Der zweite Stock ist schon wesentlich umständlicher. Es gibt insgesamt zwei Stiegen, die Ihr hinuntergehen könnt. Die untere, rechte führt zum Cursed Belt und die untere linke Treppe führt direkt zur Silver Harp.

    Schnappt Euch auf jeden Fall den Cursed Belt, da Ihr ihn unbedingt für das Beenden des Spieles braucht. Legt das Item allerdings auf keinen Fall an! Der Gürtel wird Euch nämlich sofort vergiften. Schnappt Euch danach die Silver Harp.

    Passt aber auf, die Gegner in diesem Bereich sind sehr, sehr stark.

    Wenn Ihr die Harfe habt, könnt Ihr Euch aus dem Dungeon herausbeamen. Sucht danach die Höhle im Westen von Kol auf, um die Items beim alten Mann einzutauschen.
 
  • Town of Cantlin

    Das wird nun eine längere Reise: Kauft Euch erst einmal ein paar Schlüssel nach, wenn Ihr keine habt, und geht danach von Garingam aus weiter nach unten.

    Wandert immer am Meer entlang, bis Ihr auf eine Wüste trefft. Hier steht zwar eine Stadt, allerdings sind die Gegner hier für Euch viel zu stark, um auch nur daran zu denken, sie zu betreten.

    Unten im Süden ist eine Brücke, über die Ihr gehen müsst. Wenn Ihr dann wieder weiterhin den Strand entlang geht, kommt Ihr direkt zur nächsten.

    Überquert diese allerdings nicht, sondern geht einfach weiterhin gerade aus. Ganz hinten ist nun noch eine Brücke, die direkt zu einem Sumpf führt. Hinter diesem ist die Stadt verborgen.

    Wenn Ihr sie betreten wollt, attackiert Euch ein Golem. Allerdings sollte er kein Problem darstellen, da Ihr ihn mit der Fairy Flute in den Schlaf spielen könnt. Macht das, und attackiert den Kleinen danach mit allem, was Ihr habt.

    Die Händler hier verkaufen wirklich alles. Erwerbt alles, was Ihr brauchen, und Euch leisten könnt.

    Als nächstes steht wieder ein strikter Trainingsplan an. Mit Level 17 solltet Ihr bereit für den nächsten Ort sein: Haukness.
 
  • Haukness

    Die Stadt ist voller Monster, gebt also acht. Rechts im Dorf ist ein Geschäft, mit einem Stück von diesem gefährlichen Boden in ihm. Hinten befindet sich ein einzelner Baum.

    Wenn Ihr dort hintretet, beginnt ein Kampf gegen ein starkes Monster, dem Axe Knight.

    Diesen Gegner zu besiegen, basiert auf reinem Glück. Eine recht gute Strategie ist es, ihn mit Stopspell anzugreifen, aber auch das bringt keine Erfolgsgarantie.

    Sucht auf jeden Fall nach dem Kampf den Platz ab, und Ihr findet die stärkste Rüstung im Spiel:Edrick's Armor.

    Geht nun zurueck nach Cantlin.

 

 Der Token

  • Wandert durch den Sumpf unter Cantlin, und untersucht die hintere Stelle zwischen den Hügeln, den Bergen und dem Sumpf – denn dort ist der Token versteckt, den Ihr noch braucht.
 
  • Der Tropfen

    Nun fehlt nicht mehr viel. Geht wieder zur Stadt, und überquert die Brücke. Wenn Ihr nun die Treppen hinuntergeht, trefft Ihr auf einen alten Mann, der Euch den Rainbow Drop gibt.

    Tja, jetzt fehlt Euch nur noch eines: ein hohes Level. =)

 

Bossdungeon

  • Charlock Castle

    Wandert einfach nach Rimuldar, und geht von dort aus nach Westen, bis Ihr auf das Wüstenstück trefft. Im oberen Teil (siehe Bild) könnt Ihr nun die Rainbow Bridge bauen. Nun könnt Ihr Euch endlich dem Bossgegner stellen.

    Verschwendet keine magischen Schlüssel an die Türen hier – sie führen alle nirgendwo hin. Sonst müsst Ihr noch auf die Gegner achten: wie es sich für den Bossdungeon gehört, sind die Gegner hier natürlich kein Kinderspiel.

    Als erstes wollen wir uns das stärkste Schwert im Spiel besorgen, um uns den Bosskampf ein wenig leichter zu machen.

    Um Euch die ganze Sache ein wenig leichter zu machen, hier eine Karte vom Schloß:

    Die Route zu Erdrick's Sword lautet: A, B, C, F, I, J, K, L

    Um danach zum Bossgegner zu kommen, müsst Ihr folgenden Weg gehen: A, B, C, F, G, M, N

    Wenn Ihr beim Drachenkönig seid, beglückt er Euch mit einer kurzen Willkommensrede:

    „Welcome, [Held], I am the Dragonlord -- King of Kings. I have been waiting long for one such as thee. I give thee now a chance to chare this world and to rule half of it if thou will now stand beside me. What sayest thou? Will the great warrior stand with me?”

    Antwortet mit „Nein” und der ultimative Fight beginnt:

    In seiner ersten Form ist er nur ein gebrechlicher, alter Mann, mit dem Ihr keine Schwierigkeiten haben solltet. Doch nachdem Ihr ihn zu Fall gebracht hat, zeigt er Euch seine wahre Form.

    Er wird Euch jede Runde um die 20 Lebenspunkte abziehen, und Ihr werdet hauptsächlich mit heilen beschäftigt sein, und ihm nur langsam seine Lebenspunkte abziehen können. Doch auf Dauer wird auch er einsehen müssen, dass er gegen den legendären Krieger keine Chance hat.

    Nach dem Ihr ihn besiegt habt, erhaltet Ihr den Ball of Light und es kehrt wieder Frieden in der Welt ein.

    The End.