.hack//Infection

Cover von .hack//Infection

8 Phasen

In den .hack-Spielen gibt es eine bestimmte Gruppe von Gegnern, die als "8 Phasen" bezeichnet werden. Es sind einzigartige Gegner, die es nur einmal gibt. Sie scheinen etwas mit dem Virus zu tun zu haben, und ihre Namen sind aus einer Legende bekannt.


In .hack//Infection habt Ihr es nur mit einem der 8 Phasen zu tun: Skeith

 

Skeith, Terror of Death

SkeithWie bei allen Phasen, ist der Kampf in zwei Teile unterteilt. Einmal vor, und einmal nach dem Datenentzug. Der erste Teil ist am schwierigsten. Skeith ist sehr wendig und bewegt sich dauernd durch das Schlachtfeld. Stellt euren Wavemaster auf Erste Hilfe um, damit er rechtzeitig heilen kann und ihr euch nicht extra darum kümmern müsst. Falls der Wavemaster keine SP mehr hat, müsst ihr immer eine Magierseele parat halten. Falls Skeith mitten in einer Technik ist, und das Heilen per Wavemaster zu lange dauert, solltet ihr schnell eure Heiltränke benutzen. Greift zusammen mit Blackrose die ganze Zeit an. Insgesamt beherrscht Skeith, neben dem normalen Angriff, drei Skills. Der erste ist eine Energiewelle, die ihr bei den anderen Phasen auch vorfinden werdet. Diese Technik schadet umstehenden Charakteren und kann tödlicher sein, als man glaubt. Die zweite Technik ist ein Eisangriff, bei dem ihr euch erstmal nicht rühren könnt. Doch ist es nicht viel gefährlicher, als die Energiewelle. Bei der dritten Technik handelt es sich um Datenentzug. Jedoch fallt ihr dieses Mal nicht in ein Koma. Ihr werdet "nur" mit sämtlichen Statusbehinderungen belegt. 

Sobald ihr Skeith gut zu gesetzt habt, benutzt ihr nach dem OK Datenentzug. Nun steht ihr Skeiths zweiter Form gegenüber. Skeith wird versuchen sich zu heilen, weshalb ihr ihm möglichst schnell viel Schaden verursachen solltet. Benutzt wenn möglich auch den Wavemaster, auch zum Angriff mit Magie.